Bekanntmachung der Gemeinde Moorgrund gemäß § 46 Abs. 5 Satz 2 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) über die Neuvergabe der Gaskonzession im Sinne des § 46 Abs. 2 EnWG

Der Gemeinderat der Gemeinde Moorgrund, Wartburgkreis, Freistaat Thüringen, hat am 20.02.2018 beschlossen, der Werraenergie GmbH, August-Bebel-Straße 36-38, 36433 Bad Salzungen das Wegenutzungsrecht für das Gasversorgungsnetz der allgemeinen Versorgung in den Ortsteilen Gumpelstadt und Witzelroda der Gemeinde Moorgrund im Sinne des § 46 Abs. 2 EnWG mit einer Vertragslaufzeit von 20 Jahren einzuräumen und hat am 25.04.2018 mit dieser einen Gaskonzessionsvertrag unterzeichnet.
Das Auslaufen des bisherigen Gaskonzessionsvertrags am 29.12.2018 hat die Gemeinde Moorgrund am 19.09.2016 im elektronischen Bundesanzeiger bekannt gemacht. Daraufhin hat für die oben genannten Ortsteile nur ein Unternehmen ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines neuen Konzessionsvertrags mit der Gemeinde abgegeben.
Das Angebot der Werraenergie GmbH ist als insgesamt positiv und kommunalfreundlich zu werten. Insbesondere gewährleistet der Netzbetrieb durch die Werraenergie GmbH die Berücksichtigung der Ziele einer sicheren, preisgünstigen, verbraucherfreundlichen, effizienten und umweltverträglichen leitungsgebundenen Versorgung der Allgemeinheit mit Gas unter Berücksichtigung der zunehmend auf Erneuerbaren Energien beruhenden Versorgung.

Moorgrund, den 25.05.2018

Gemeinde Moorgrund

gez. Knott
Bürgermeister