Bachhaus Eisenach

Das Bachhaus in Eisenach ist das weltweit erste Museum, welches Johann Sebastian Bach gewidmete wurde.
Im Jahr 1906 erwarb die Neue Bachgesellschaft das Gebäude als damals mutmaßliches Geburtshaus Johann Sebastian Bachs.

Seit 1907 dient das nunmehr über sechshundert Jahre alte Bürgerhaus am Eisenacher Frauenplan als Museum. Seine Aufgabe ist es, der Öffentlichkeit Wissen über Johann Sebastian Bach zu vermitteln und seine Musik zu pflegen.

[Quelle: Bachhaus]

 

Adresse

Frauenplan 21
99817 Eisenach
Telefon: 03691 7934-0
Telefax: 03691 7934-24

 

Weitere Informationen

Enfernung

17 km vom Gemeindezentrum

Eintritt

6,50 € – Erwachsene
5,00 € – Gruppen ab 10 Personen
3,50 € – Schüler, Studenten
13,00 € – Familienkarte (Eltern mit Schulkindern)
frei – Kinder unter 6 Jahren
frei – Mitglieder der Neuen Bachgesellschaft

Öffnungszeiten

täglich von 10-18 Uhr