Lutherzimmer

Türkstraße 1
36433 Moorgrund/OT Möhra

 

Die Lutherzimmer im Dorfgemeinschaftshaus des Lutherstammortes Möhra wurden am 10.11.2002 von Landesbischof Prof. Christoph Kähler mit einem Festgottesdienst feierlich eingeweiht und ihrer Bestimmung übergeben.

Das Spezifikum der Ausstellung liegt in der Darstellung der Rezeptionsgeschichte Luthers, insbesondere dem Aufzeigen seiner Herkunft, der Erläuterung seines Aufenthaltes in Möhra nach dem Reichstag in Worms und der Gefangennahme bei Steinbach. In diesem Zusammenhang ist auch die Geschichte des Lutherstandbildes in Möhra und des Gedenksteines zur Gefangennahme im Glasbachgrund dokumentiert.

Die fachliche Gestaltung der Inhalte der Ausstellung ist in Absprache mit der Evangelisch – Lutherischen Landeskirche in die Hände von Herrn Dr. Jäger, wissenschaftlicher Berater des Lutherhauses in Eisenach, gelegt worden. Durch ihn erfolgte die Konzeptionserstellung und die fachliche Betreuung der Gestaltung auf der Grundlage eines geschlossenen Werksvertrages.

Die beiden Wandbilder wurden von dem regional ansässigen Kunstmaler Herrn Lochner angefertigt.

 

Führungen in den Lutherzimmern übernehmen:

Christine Ihling, Lutherplatz 1a, 36433 Moorgrund/OT Möhra
Telefon: 03695/84535

Otto Volk, Lutherplatz 3, 36433 Moorgrund/OT Möhra
Telefon: 03695/84224