Umstellung auf tägliche Kita-Betreuung aller Kinder ab 15.06.2020

Aufgrund der Ankündigung des Thüringer Ministers für Bildung, Jugend und Sport, Herrn Helmut Holter, vom 9. Juni 2020, die Infektionsschutzvorgaben anzupassen, um eine tägliche, sechs- bis achtstündige Betreuung aller Kinder in den Kindergärten zu ermöglichen, werden die Kindertageseinrichtungen im Moorgrund ab kommenden Montag, den 15. Juni 2020 wieder täglich für alle betreuungsberechtigten Kinder öffnen. Damit endet das am 25. Mai 2020 eingeführte Wechselmodell in den Kindertageseinrichtungen in Gumpelstadt und Möhra.

Da weiterhin Infektionsschutzvorgaben gelten und eine Durchmischung aller Kindergartenkinder vermieden werden soll, wird es jeweils in Möhra und Gumpelstadt zwei Infektionsschutzbereiche geben, die weitestgehend autark voneinander arbeiten werden. Die Information, in welcher Gruppe das jeweilige Kind betreut wird, erhalten die Eltern am 15. Juni bei der Abgabe ihrer Kinder in der jeweiligen Einrichtung.

Durch diese Trennung und die Infektionsschutzauflagen ergeben sich Personalmehrbedarfe, die eine Einschränkung der Öffnungszeiten als Folge haben werden. Ab 15. Juni sind somit – nach Abstimmung mit den Elternbeiratsvorsitzenden – die Einrichtung in Möhra von 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr und die Einrichtung in Gumpelstadt von 07:30 Uhr bis 15:30 Uhr geöffnet. Das Betreuungsangebot in der Einrichtung in Etterwinden kann zu den regulären Öffnungszeiten in Anspruch genommen werden.

Mit diesem Modell kann ein grundsätzlich verlässliches Betreuungsangebot aller Kinder vorgehalten werden. Im Fall einer COVID-19 Infektion in der Einrichtung kann es aber weiter zu Einschränkungen bis hin zur kurzfristigen Schließung der Einrichtung kommen.

Die reguläre Schließzeit der Einrichtung in Möhra in den Sommerferien, die in diesem Jahr für den Zeitraum vom 3. bis 14. August 2020 vorgesehen war, entfällt. Damit soll den Eltern, die in den letzten Monaten bereits ihre Kinder außerhalb der Einrichtung betreuen lassen mussten, entgegengekommen werden.

Die Kindergartenbeiträge für den Monat Juni werden nicht einzogen.

Die vorgenannten Ankündigungen gelten vorbehaltlich der noch zu erlassenen Verordnung durch das Thüringer Bildungsministerium.